Mobiles Internet

„Mobiles Internet via UMTS und HSDPA ist super-schnell, praktisch und günstig! Sehen Sie selbst…!“

Mobiles Internet...

...beschreibt die Entwicklung weg von der stationären Nutzung hin zur mobilen Nutzung des Internets. Ermöglicht wird mobiles Internet durch die fortlaufende Weiterentwicklung mobiler Endgeräte wie Laptop oder Handy und durch weiterentwickelte Übertragungstechnologien wie UMTS bzw. HSDPA.

Bereits seit einigen Jahren ist es Internetusern möglich, Internet mobil über das Handy zu nutzen, ein Hotspot ist für unabhängiges mobiles Internet dazu nicht notwendig. Dennoch wurde mobiles Internet lange Zeit von vergleichsweise wenigen Personen genutzt. Die Gründe hierfür ließen sich zum einen auf die schlechte Usability mobiler Endgeräte zurückführen, zum anderen auf die hohen Nutzungspreisen für die mobile Internet Datenübertragung. Das hat sich gravierend verbessert...

  • Sie haben eigene UMTS-Hardware
  • Tarif ohne Hardware bestellen
  • Simkarte erhalten
  • Karte einlegen und lossurfen

 

Mobiles Internet heute - bis zu 7,2 Mbit/s Highspeed surfen!

In beiden Bereichen wurden jedoch in den letzten Jahren enorme Fortschritte verzeichnet: Mobiles Internet ist demnach nicht nur sehr viel günstiger geworden und kann sogar von der Geschwindigkeit (bis zu 7,2 Mbit/s) mit herkömmlichen DSL Anschlüssen mithalten, sondern moderne mobile Endgeräte sind mittlerweile wesentlich leistungsfähiger und laden damit zur mobilen Internetnutzung ein.

Vor allem das mobile Internet per Notebook / Laptop und PC erfreut sich in letzter Zeit zunehmender Beliebtheit. Die Nutzungszahlen sprechen für sich – immer mehr Menschen nutzen das Internet mobil via Laptop. Am Flughafen, Bahnhof, auf dem Weg zur Arbeit, in der Uni oder im Park. Überall wird der Zugang zum mobilen Internet per HSDPA-Highspeed zum wahren Genuss!

Damit scheint sich mobiles Internet endgültig auch gegenüber dem stationären DSL durchzusetzen. Seit kurzem lässt sich sogar ein regelrechter Hype um mobiles Internet beobachten. Verantwortlich hierfür zeichnen sich insbesondere die enormen Preisrückgänge für mobilen UMTS Flatrates in den letzten Monaten.

Seien Sie dabei und gehen Sie mobil ins Internet!

Aktuelle Geschwindigkeits-Übersicht:

GPRS:    bis zu 55,6 Kbit/s (ISDN-Geschwindigkeit)
EDGE:    bis zu 217 Kbit/s (4-fache ISDN-Geschwindigkeit)
UMTS:    bis zu 384 Kbit/s (6-fache ISDN-Geschwindigkeit)
HSDPA:  bis zu 7,2 Mbit/s (entspricht in etwa DSL 6000)

Das Internet wie wir es heute kennen, das WWW, ging 1991 online. Damals waren 56k Modems Spitzentechnologie und graphische Elemente im World Wide Web eine Seltenheit. Bis heute hat sich viel geändert Webseiten, die ausschließlich aus Texten bestehen sind ebenso selten wie es früher Seiten mit Grafiken waren. Die Übertragungsraten sind inzwischen so hoch, dass 56k Modems unpraktisch sind und:
Man benötigt keinen Festnetzanschluss mehr, um das Internet zu nutzen. Mobiles Internet ist ebenso einfach möglich, wie es Internet über Festnetz schon lange ist. Mobiles Internet, ein weiteres Feature des Web 2.0.

Mobiles Internet – die neue Art zu surfen

Mit dem Ausbau der UMTS Netzwerke ist es immer schneller und immer besser möglich mobil zu surfen. Die Datenübertragungsgeschwindigkeit im mobilen Internet hat sich schneller entwickelt, als dies noch vor einigen Jahren abzusehen war. Allein der Schritt vom alten 2G Standard zum neuen 3G Standard (d.h. Standard der 3. Generation) brachte eine Geschwindigkeitsverbesserung um ein mehr als 30faches. Die Nutzung des mobilen Internets, Downloads, Uploads, Emails, gehen nun ebenso schnell und Komfortabel wie im Festnetz.

Neue Möglichkeiten

Der Ausbau der Mobilfunknetzte auf den neuen 3G Standard ermöglicht dem User ganz neue Möglichkeiten, um mobiles Internet zu nutzen. Alle Features des Web 2.0 lassen sich mit dem 3G Standard auch durch mobiles Internet benutzen, mit gleicher Geschwindigkeit und Userbility wie über das Festnetz. Wenn zusätzlich zum UMTS Standard auch die Möglichkeit haben, HSDPA zu nutzen, sind sie mobil mit DSL Geschwindigkeit im Netz. Damit haben Sie wirklich alle Vorteile auf Ihrer Seite: Mobilen Internetzugang und dies in DSL Geschwindigkeit, selbst wenn das Festnetz nicht kein DSL in Ihrem Bereich verfügbar macht.

Nutzen Sie das mobile Internet, seien Sie unabhängig!

teaserimage3alttext
  • Top-Tarife inkl. Top-Hardware
  • UMTS / HSDPA Tarifvergleich
  • Für PC & Mac geeignet
  • Unabhängigkeit von Hotspots

 

Mobiles Internet ist super einfach!